Your first name*
Please complete the “first name“ field.
Your last name*
Please complete the “last name“ field.
Your email address*
Please complete the “email address“ field.
Subject*
Please complete the “subject“ field.
Your message*
Please complete the “message“ field.
Security check Reload graphic.
The security code is invalid.
Enter security code here:*
loading bar
Successful
Error

loading bar

Mecklenburg Vorpommern

79
0
0
Stralsund ist eine Hansestadt in Vorpommern. Die Altstadt mit zahlreichen Zeugnissen der Backsteingotik ist seit 2002 UNESCO-Welterbe.
222
0
0
Strasburg (Uckermark) ist die einzige uckermärkische Stadt in Mecklenburg-Vorpommern. Sie liegt im Landkreis Vorpommern-Greifswald .
94
0
0
Am 1. Dezember 2012 eröffnete das Technische Landesmuseum gemeinsam mit der Hansestadt Wismar das Erlebniszentrum, in dem Sie die spannende Welt der Technikgeschichte Mecklenburg-Vorpommerns erleben können.
196
0
0
Neuensund ist ein Ortsteil von Strasburg im Landkreis Vorpommern-Greifswald in Mecklenburg-Vorpommern.
106
0
0
Gehren ist ein Ortsteil von Strasburg im Landkreis Vorpommern-Greifswald in Mecklenburg-Vorpommern.
19
0
0
Der denkmalgeschützte Komplex aus Schloss und Garteninsel bildet die größte erhaltene Barockanlage Mecklenburg-Vorpommerns.

Reisefotos

141
0
0
In der türkischen Hochgebirgsstepe Kappadokiens ( Göreme ) erheben sich merkwürdige kegelförmige Steingebilde in einer geisterhaften modlich anmutenden Landschaft.
11
0
0
Royal Brayka - Marsa Alam Schnorchelurlaub 2012 mit ein wenig Kultur :o)
339
0
0
Bayahibe, Dominikanische Republik, Iberostar Hacienda Dominicus, Punta cana
108
0
0
Makadi bay, Soraya, Ägypten, cairo, egypt, pyramide, mumie
136
0
0
Urlaub November 2009 Intercontinental Taba Heights - Ägypten Sinai Halbinsel mit Blick auf Aqaba ( Jordanien )
113
0
0
Urlaub 2010 Iberotel Lamaya Resort Ägypten
64
0
0
Stadtrundgang mit den Legendären Langen Kerls in Potsdam Juni 2014

Militär und Museumskarte

203
0
0
Hoschie Media Museumkarte mit Goetags für alle Interessierten

Rund ums Millitär

8
0
0
Nachbau eines Panzerkampfwagen VI Tiger I aus GFK Material. Das Exponat steht im Deutschen Panzermuseum in Munster.
81
0
0
Im Rahmen der Schlacht um Berlin waren die Seelower Höhen der am heftigsten umkämpfte Abschnitt. Die Schlacht um die Höhen dauerte vier Tage: vom 16. bis 19. April 1945.Knapp 1 Million russische Soldaten erkämpften sich dadurch den Weg zu den Toren Berlin
19
0
0
Am 31. Januar 1945 überschritten Vorausabteilungen der sowjetischen 5. Stoßarmee und der 2. Garde-Panzerarmee die Oder und bildeten einen Brückenkopf. Kienitz war damit der erste Ort auf dem Gebiet der späteren DDR, der von sowjetischen Truppen eingenomme
18
0
0
Ehrenhain der schleswig-holsteinischen Artillerie in Kellinghusen
250
1
0
Hoschie Media on Tour beim Tag der offenen Tür der Oksbøl Garnison in Blavand / Dänemark
166
0
0
Liberty Park / Oorlogsmuseum Overloon Niederlande
166
0
0
Museum Bevrijdende Vleugels / Niederlande
425
0
0
Die ersten Bilder vom TAG DER TECHNIK-SHOW 2014 bei PANZER-POWER-DE in Mahlwinkel
18
0
0
Mit freundlicher Unterstützung durch den Modellbaufreund Thomas H. bereitgestellte Bilder
208
0
0
In der Versuchsstelle des Heeres Peenemünde wurde unter der technischen Leitung Wernher von Brauns die ballistische Rakete Aggregat 4 ( Aggregat 4 V2) entwickelt. Am 3. Oktober 1942 glückte der erste erfolgreiche Start der Rakete.
28
0
0
Ardennen Poteau '44 Museum Sankt Vith Begien
295
0
0
2. Lili Marlen Tag Munster 25.06.2014. Die Garnison Munster stellt sich vor: statische und dynamische Waffenschau Bundeswehr als Arbeitgeber und andere Vorführungen
86
0
0
Memorial du Souvenir Musée de l'Opération Dynamo Dünkirchen www.dynamo-dunkerque.com
358
0
0
1. Lili Marleen Tag Munster 25.06.2013. Der Lili Marleen Tag wird als Tag der offenen Tür von der Bundeswehr und der Stadt Munster durchgeführt.
120
0
0
Panzermuseum Oksbøl Dänemark, MUSEUM Dänemark Feuer und ARMOR MUSEUM Industrivej 18 6840 Oksboel
118
0
0
Artillerimuseum Varde Dänemark-Artillerimuseet Varde. Vestervold 11, 6800 Varde vardemuseum.dk
319
0
0
Historisch-technisches Museum U 995 in Laboe.
284
0
0
U 2540 ist ein Boot des Typs XXI aus dem Zweiten Weltkrieg. Das U-Boot Wilhelm Bauer (ehemals U 2540) liegt als Museumsboot( Technikmuseum Wilhelm Bauer) im Alten Hafen in Bremerhaven. www.u-boot-wilhelm-bauer.de
27
0
0
Der Sturmpanzer VI, ebenso bekannt als Sturmmörser Tiger, bzw. umgangssprachlich auch „Sturmtiger“ genannt, war ein schwerer Sturmpanzer, der von der deutschen Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg eingesetzt wurde
235
0
0
Musée national d'histoire militaire Diekirch Luxemburg. www.mnhm.lu
37
0
0
Der Panzerkampfwagen III war ein mittlerer deutscher Panzer des Zweiten Weltkrieges. Von 1936 bis 1943 wurden 5700 Exemplare hergestellt, wobei das Fahrgestell als Grundlage für das wesentlich erfolgreichere Sturmgeschütz III bis zum Kriegsende produziert
73
0
0
Luxembourg American Cemetery and Memorial ist ein amerikanischer Soldatenfriedhof mit Gedenkstätte in Luxemburg. 5076 Gefallene US Soldaten haben hier ihre letzte Ruhestätte sowie von 371 vermissten Soldaten.
135
0
0
Arquebus Kriegshistorisches Museum Fordesfjorden, Haugesund 5528, Norwegen
67
0
0
Das Airborne Museum Hartenstein ist ein Museum in Oosterbeek über die Geschichte der Schlacht um Arnheim vom September 1944.
205
0
0
1000 m 2 Ausstellungsfahrzeuge und Ausrüstung des Zweiten Weltkriegs. Bastogne N84, 635 6600 Bastogne Belgien. www.bastogneardennes44.com
153
0
0
Die U 11 war ein deutsches U-Boot der U-Boot-Klasse 205 der Bundeswehr. Es hatte die NATO-Kennung S 190. Der Bau erfolgte durch die Kieler Howaldtswerke, die Indienststellung als drittes der zwölf Boote dieser Klasse am 21. Juni 1968.
96
0
0
Der Panzerkampfwagen VI „Tiger“ war ein schwerer deutscher Panzer der ab Spätsommer 1942 eingesetzt wurde. Aufgrund seiner starken Hauptwaffe und des hohen Panzerschutzes war der Tiger einer der kampfstärksten Panzer des Zweiten Weltkrieges.
61
0
0
Der Panzerkampfwagen IV war ein mittlerer deutscher Panzer im Zweiten Weltkrieges.Mit 8500 Exemplaren war er der meistgebaute deutsche Panzerkampfwagen im Zweiten Weltkrieg. Darüber hinaus diente das Fahrgestell als Basis für zahlreiche Waffenträger.
107
0
0
Der Panzerkampfwagen V „Panther“ (Sd.Kfz.171) war ein deutscher mittlerer Kampfpanzer im Zweiten Weltkrieg.Insgesamt produzierten die Hersteller annähernd 6000 Panther, davon 2953 der Ausf. G, 2192 der Ausf. A und 842 der Ausf. D.
233
0
0
Liberty Park- Nationales Kriegs-und Widerstandsmuseum der Niederlande in Overloon
411
1
0
,,Leistungsschau „LÜ 2012: Das Heer legt wieder los." Die größte Lehrübung des Heeres wird in diesem Jahr von der Panzerbrigade 12 aus Amberg unter Leitung des Ausbildungszentrums Munster durchgeführt.
266
0
0
Das Museum zeigt Panzer, Fahrzeuge, Waffen, Uniformen, Ausrüstung und militärische Abzeichen. Zeitlicher Schwerpunkt ist das 20. Jahrhundert, regionaler Schwerpunkt die deutsche Geschichte.
88
0
0
Der BMP-1 ist ein schwimmfähiger Schützenpanzer aus sowjetischer Entwicklung und eines der am weitesten verbreiteten gepanzerten Fahrzeuge der Welt.
199
0
0
Der SPz Marder ist das Hauptwaffensystem der Panzergrenadiertruppe der Bundeswehr
115
0
0
Museum über den V2 Bunker. www.lacoupole-france.de
26
0
0
Sandweiler beherbergt einen großen Der Soldatenfriedhof mit den Gräbern von 10.913 gefallenen deutschen Soldaten aus dem Zweiten Weltkrieg und einem Soldaten aus dem Ersten Weltkrieg.Sandweiler ist eine Gemeinde im Großherzogtum Luxemburg.
63
0
0
Dezember 44 - Historisches Museum La Gleize Belgien.
113
0
0
Das Marine-Ehrenmal ist als Gedenkstätte für die im Ersten Weltkrieg gefallenen deutschen Marinesoldaten 1927–1936 errichtet worden. Später kam das Gedenken an die im Zweiten Weltkrieg gefallenen Angehörigen der Kriegsmarine hinzu.
65
0
0
Der Jagdpanzer 38(t), Hetzer, war ein leichter Jagdpanzer tschechischer Herkunft der deutschen Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg, der 1944 und 1945 als Sonderkraftfahrzeug (Sd.Kfz) 138/2 gebaut wurde.
25
0
0
Gedenkstätte für die im Ersten Weltkrieg und Zweiten Weltkrieg gefallenen Soldaten der deutschen U-Boot-Einheiten. Darüber hinaus wird auch der im Dienst ums Leben gekommenen U-Boot-Fahrer der Bundeswehr gedacht.
100
0
0
Tag der Bundeswehr in Eckernförde 13.06.2015.
197
0
0
Tag der offenen Heide der Oksbøl Garnison in Blavand / Dänemark
415
0
0
3. Lili Marlen Tag Munster 25.06.2014. Die Garnison Munster stellt sich vor: statische und dynamische Waffenschau Bundeswehr als Arbeitgeber und andere Vorführungen
44
0
0
Der Leopard 1 ist der erste nach dem Zweiten Weltkrieg in Deutschland entwickelte Panzer. Von 1964 bis 1984 wurden 4744 Einheiten dieses Typs produziert. Insgesamt wurde er in 13 Staaten auf vier verschiedenen Kontinenten eingesetzt.
63
0
0
Deutsch- Russisches Museum Berlin-Karlshorst
40
0
0
Der Flugplatz Hungriger Wolf war Standort des Heeresfliegerregiments 6, das 2004 außer Dienst gestellt wurde.
14
0
0
Zur Zeit seiner militärischen Nutzung von 1955 bis 1994 durch die sowjetischen Luftstreitkräfte war Templin der größte Militärflugplatz auf dem Gebiet der DDR. Der Flugplatz ist seit dem 8. März 2012 geschlossen.
29
0
0
Der Flugplatz Alt Daber ist ein ehemaliger Militärflugplatz bei Wittstock/Dosse. Der eigentliche Ausbau fand von 1938 bis 1940 statt, die Nutzung erfolgte anschließend durch verschiedene Einheiten der Luftwaffe bis zum Kriegsende.
11
0
0
Kriegsgräberstätte der Deutschen Wehrmacht. Auf dem Friedhof der Stadt Seelow ruhen 637 deutsche Soldaten, gefallen in den letzten Kriegstagen des Jahres 1945.
37
0
0
Im Lager wohnten die Fremdarbeiter die bei den Brandenburgische Motorenwerke GmbH (späterBMW-Flugmotorenwerke Brandenburg GmbH arbeiteten. Nach dem Krieg nutzte die Volks- bzw. Bereitschaftspolizei das Gelände.
15
0
0
Hier liegen 1060 deutsche Soldaten, gefallen in den letzten Kriegstagen des Jahres 1945. Im neugestalteten Zubettungsteil liegen Gebeine von mehr als 1500 Soldaten. Heute wird dieser Friedhof als zentraler Zubettungsfriedhof des Landes Brandenburg genutzt
103
0
0
Grenzhus Schlagsdorf-Informationszentrum zur innerdeutschen Grenze
46
0
0
Erinnerungsstätte Luftbrücke Berlin in Faßberg
123
0
0
HMS Illustrious der Royal Navy in Hamburg 11.12.2011
25
0
0
Die Ludendorff-Brücke, als so genannte Brücke von Remagen bekannt, war eine Eisenbahnbrücke über den Rhein zwischen Remagen und Erpel.In der Schlussphase des Zweiten Weltkriegs stellte sie den ersten alliierten Übergang über den Rhein dar.
30
0
0
Projekt 1241.1 von der NATO als Tarantul-Klasse bezeichnet, ist eine Klasse von Flugkörperkorvetten sowjetischer Bauart.
87
0
0
Die HMS Otus ist ein U-Boot der Oberon-Klasse der britischen Royal Navy. Indienststellung 1963 und im Jahr 1991 außer Dienst gestellt. Die Bewaffnung besteht aus 8 Torpedorohren ∅ 53,3 cm ( 6 im Bug und zwei im Heck). Die Besatzung bestand aus 68 Mann.

Normandie Mai 2015

12
0
0
Richard D. Winters Leadership Monument Richard D. „Dick“ Winters war ein Major der US Army. Während des Zweiten Weltkrieges befehligte er u. a. die Easy Company, 2. Bataillon, 506. US-Fallschirmjägerregiment der 101. US-Luftlandedivision.
47
0
0
Der Soldatenfriedhof von La Cambe ist eine deutsche Kriegsgräberstätte in der Gemeinde La Cambe. Dort ruhen mehr als 21.000 deutsche Soldaten, die während der Schlacht um die Normandie gefallen sind. Die Mehrzahl fiel zwischen dem 6. Juni - 20. August 44.
183
0
0
Bei Pointe du Hoc befanden sich sechs deutsche Stellungen mit 155-mm-Artilleriegeschützen, die die Strandabschnitten Utah und Omaha Beach unter Beschuss hätten nehmen können. Die Geschütze befanden am Tag der Invasion nicht mehr in den Stellungen.
46
0
0
World War II Normandy American Cemetery and Memorial-Colleville-sur-Mer. Das Areal umfasst 49 ha und beinhaltet 9387 Gräber. Besucher können den Friedhof von 9 bis 17 Uhr besichtigen.
166
0
0
Airborne Museum Sainte-Mère- Église
107
0
0
Omaha Beach Memorial Museum-Saint- Laurent-sur-Mer
29
0
0
Hermanville-sur-Mer War Cemetery Britischer Soldatenfriedhof. Auf dem Friedhof sind 1003 britische Soldaten, darunter 103 unbekannte Soldaten.
25
0
0
Der Soldatenfriedhof in Bayeux ist der größte Friedhof für Commonwealth Soldaten in Frankreich. Hier sind 3935 aus Großbritannien und 466 aus Deutschland beerdigt.

Bunker / Festungsanlagen

72
0
0
Eine kleine Übersicht der Bunker/Festungen die wir für Euch gefunden haben. Alle restlichen Bunkerbilder sind in den nachfolgenden Ordnern gespeichert.
137
0
0
Das Museum dokumentiert die Vorgeschichte, den Verlauf und die Auswirkungen des Deutsch-Dänischen Krieges von 1864 und insbesondere von dessen Entscheidungsschlacht, bei der am 18. April 1864 preußische Truppen die Düppeler Schanzen einnahmen.
39
0
0
Der Bunker wurde von 1979 bis 1986 errichtet und diente der auf dem Bug stationierten 6. Flottille der Volksmarine und der Vereinigten Ostseeflotte (VOF) als Gefechtsstand.
67
0
0
Erbaut 1883 -1889 ist das Fort Gorgast das besterhaltenste Außenfort der einstigen preußischen Festung Küstrin.
74
0
0
Das Sondermunitionslager Kellinghusen war ein Depot für taktische Kernwaffen der Streitkräfte der Vereinigten Staaten. Gelagert wurden hier Artilleriegeschosse für 203mm und 155mm-Haubitzen.
503
0
0
Die Festungsanlage Hanstholm war ein wichtiger Verteidigungspunkt des Atlantikwalls am Skagerrak. Die eigentliche Festung ist heute zerstört, das Areal beherbergt aber ein Museum, das auf den Bunkern der II. Batterie, der Großbatterie, aufgebaut ist.
123
0
0
La Coupole ist eine Bunkeranlage, die nach ihrem Aussehen auch als Kuppel von Helfaut-Wizernes bezeichnet wird. Sie diente als Startbasis für gegen London und Südengland gerichtete V2-Raketen. Die Anlage ist der früheste bekannte Vorläufer der heutigen m
134
0
0
Die Tirpitz-Stellung ist eine Bunkeranlage in der Nähe von Blåvand Dänemark. Der Bau wurde während des Zweiten Weltkrieges begonnen, aber nie fertiggestellt.
123
0
0
Bunkermuseum Hirtshals Dänemark 10. Battery
28
0
0
NVA Bunker einer ehemaligen Beobachtungsstation zwischwn Wustrow und Ahrenshoop
313
0
0
Die Raversijde Domain (Atlantikwall Museum) liegt in der Nähe von Ostende Belgien. Die Festung war ein Teil des deutschen Atlantikwalls. Bunker und Überreste der deutschen Küstenbatterien Aachen (1915) und Saltzwedel neu (1941) sind heute Museum.
308
0
0
Die Batterie war Teil der Befestigungen des Atlantikwalls am Cap Gris-Nez,einem Landvorsprung am Pas-de-Calais.Ausgestattet war sie mit vier 38-cm-Schiffsgeschützen mit einer Reichweite bis zu 55,7 km. In einem Bunker befindet sich heute ein Museum
91
0
0
Syreneset Fort / Karmøy / Norwegen Heeres-Küsten-Artillerie-Regiment 978 Die 3.Batterie lag in Syre bei Karmøy und war mit fünf Geschützen 12,2-cm K 390/2 (r) ausgerüstet.
10
0
0
Region um Calais - Atlantikwalll , Abschußbasen V2 - Anlage Blockhaus Eperlecques und La Coupole Bauvorhaben 21, V3 - Anlage Mimoyecques, Batterie Todt, Calais., Dünkirchen
206
0
0
Die Bunkeranlage sollte zur Herstellung und zum Abschuss von V2-Raketen dienen. Am 19. Juni 1944 wurde der Bunker durch die Royal Air Force mit dem Abwurf Tallboy-Bomben schwer beschädigt. Heute ist ein Museum und Monument historique. leblockhaus.com.
133
0
0
Der unterirdische V3-Bunker von Mimoyecques liegt 8 km von der Kanalküste entfernt. Von hier sollte im Zweiten Weltkrieg das etwa 160 km entfernte London aus fünfzig 140 m langen V3-Geschützrohren beschossen werden.
86
0
0
Die Batterie Oldenburg war eine deutsche Artillerie-Stellung im Zweiten Weltkrieg und Teil des Atlantikwalls. In den beiden Kasematten befanden sich 240mm Kanonen von Krupp.Die Batterie Oldenburg war ein Teil der Küstenverteidigung der Straße von Dover.
98
0
0
Das in der Zeit von 1937 bis 1939 erbaute Panzerwerk "Katzenkopf" ist das nördlichste und eines der wenigen zu besichtigenden Panzerwerke des ehemaligen Westwalls. Es ist weiterhin das einzige frei zugängliche "B-Werk" in Deutschland dieser Bauart.
95
0
0
Die Festung Grauerort wurde in den Jahren 1869 bis 1879 von den Preußen zum Schutz vor feindlichen Schiffen auf der Elbe in der Nähe der Ortschaft Abbenfleth errichtet. Die Festung wurde jedoch nie in Kampfhandlungen verwickelt.
54
0
0
Die Festung Dömitz ist eine Festung in Mecklenburg-Vorpommern. Sie liegt strategisch günstig an der Elbe in der Stadt Dömitz.
108
0
0
Bunker (Büffelstellung) Blåvand Dänemark
74
0
0
Das Sondermunitionslager Kellinghusen war ein Depot für taktische Kernwaffen der Streitkräfte der Vereinigten Staaten. Gelagert wurden hier Artilleriegeschosse für 203mm und 155mm-Haubitzen.
9
0
0
Bunker bei Søndervig/Ringkøbing Dänemark
43
0
0
DAs Fort Engelsburg Swinemünde, in Polen auch Fort Aniola genannt, wurde von 1854 bis 1857 erbaut. Die Festung diene zum Schutz des Hafen von Swinemünde vor Angriffen aus Richtung Ostsee.

Flugzeuge und Hubschrauber

135
0
0
55 Jahre Lufttransportgeschwader 63 Tag der offenen Tür 2016 Alt Duvenstedt / Hohn
130
0
0
Deutsches Luftschiff- und Marinefliegermuseum in Nordholz
134
0
0
Plyout der Phantom 4F4 der Bundeswehr in Wittmund am 29.06.2013
249
0
0
Plyout der Phantom 4F4 der Bundeswehr in Wittmund am 29.06.2013
338
0
0
ILA Berlin 2012- Berlin ExpoCenter Airport. Partnerland 2012 Polska.
259
0
0
Das Luftwaffenmuseum der Bundeswehr befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Militärflugplatzes der Royal Air Force Berlin-Gatow. Heute Militärhistorisches Museum Flugplatz Berlin-Gatow
142
0
0
Zweimotoriger Mehrzweckhubschrauber Westland Sea King. Bei der Deutschen Marine wird er als Sea King Mk. 41 bezeichnet.
146
0
0
Einsitziges deutsches Jagdflugzeug Messerschmitt Bf 109. Sie wurde in verschiedenen Versionen über 33.000 Mal gebaut und ist damit das meistgebaute Jagdflugzeug der Geschichte.
444
0
0
Airshow Rostock/Laage 2014 10 Jahre Eurofighter Airshow Rostock/Laage 2014 - Tag der offenen Tür der Bundeswehr mit dem Taktischen Luftwaffengeschwader 73 "Steinhoff"
18
0
0
North American F-86 Sabre Flugplatz Uetersen
6
0
0
Die Heinkel He 178 war ein Versuchsflugzeug der Ernst Heinkel Flugzeugwerke. Es war das erste Flugzeug der Welt, das von einem Strahltriebwerk angetrieben wurde. Der Erstflug fand am 27. August 1939 mit Testpilot Erich Warsitz in Rostock-Marienehe statt.

Oldtimer und anderes Altes

272
0
0
Hoschie Media on Tour beim 9. Oldtimertreffen 2015 in Schwerin auf dem ehemaligen Betriebsgelände des ehemaligen Kraftfahrzeug Instandsetzung Werk KIW-Vorwärts
84
0
0
Hoschie Media on Tour im Internationalen Feuerwehrmuseum Schwerin
256
0
0
Militärtechnik- & Oldtimertreff Ohrsleben 2015
220
1
0
Vom 29.08. bis zum 30.08. 2015 fand in Reinstorf bei Wismar wieder das beliebte Stoppelfest mit Treckertreffen statt
94
0
0
Hoschie Media on Tour beim Oldtimer und Militärfahrzeugtreffen in Nienhagen/Schwanebeck 2015
54
0
0
Hoschie Media on Tour beim 14. Osterwiecker-Oldtimer-Treffen “DAS ORIGINAL” in Sachsen Anhalt
28
0
0
Hoschie Media on Tour in Langenstein/Harz beim 6.Oldtimer & IFA-Treffen 2015
39
0
0
Oldtimertreffen am 31.05.2105 in Kaltenkirchen
20
0
0
Selbstgebaute Fahrzeuge aus dem Harz
168
0
0
1. Militär Fahrzeugtreffen im Hannoverschen Straßenbahn Museum in Sehnde Wehmingen Organisiert wurde das Treffen von der Kreisgruppe Hannover des Verbandes der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. und dem Hannoverschen Straßenbahn-Museum
229
0
0
15. Oldtimerfestival in Zilly Die Harzer Bike Schmiede hat eingeladen Zu sehen waren viele Oldtimer u.a. auch das Panzer Bike mit einem t34 Motor
312
0
0
Oldtimertreffen bei Höffner in Rostock 11.Mai 2013
147
0
0
DDR-Museum in Dargen auf der Insel Usedom. Anfahrt: Technik- & Zweiradmuseum Dargen / Usedom e.V. Bahnhofstraße 7 17419 Dargen
177
0
0
Oldtimertreffen im phanTECHNIKUM Wismar 11.04.1015
25
0
0
Das Fährschiff Stralsund (ex Stralsund) wurde 1890 für die Strelasundquerung, die Verbindung von Stralsund nach Altefähr in Dienst gestellt. Zuletzt war es bis 1990 in Wolgast im Einsatz. Seit dem 11. März 2017 liegt als Denkmal in Wolgast.
66
0
0
Die Gorch Fock wurde 1933 bei Blohm & Voss für die Reichsmarine gebaut und nach dem Schriftsteller Gorch Fock benannt. Seit 2003 liegt das nicht seetüchtige Segelschiff im Stralsunder Hafen.

Technikpark-MV Grimmem

Technikverein Pütnitz

Historische Orte

Sport

Schleswig-Hostein & Hamburg

Niedersachsen

Sachsen Anhalt

Schiffe

Freizeit

SV Eintracht Rostock

FSV Bentwisch II 2013/2014

FSV Bentwisch II 2012/2013